Weiterbildung Praxisanleitung

Praxisanleiter und Praxisanleiterinnen haben eine große Bedeutung für die praktische Ausbildung des Pflegenachwuchses. Sie sind eine Herausforderung und eine Investition in die Zukunft des Pflegeberufes.
In der Weiterbildung zum Praxisanleiter bzw. zur Praxisanleiterin werden die Teilnehmer befähigt, die Auszubildenden in der praktischen Pflegeausbildung kompetent anzuleiten und auszubilden.
Die Weiterbildung wird in Form von Blockunterricht angeboten und die Inhalte gliedern sich neben berufspraktischen Anteilen in das Grundmodul und das Fachmodul.

Grundmodul

„Kommunikation, Anleitung und Beratung“

1. Beziehungen gestalten, Kommunikation, Konfliktbewältigung

Kommunikationsmodelle und –formen
Beziehungsgestaltung
Rollen, Rollenkonflikte, Rollentheorien
Konfliktmanagement

2. Informationen, Anleitung, Schulung und Beratung

Konzepte und Methoden
Lernen, Lerntheorien, Lernformen
Präsentations- und Moderationstechniken
Beratung unterschiedlicher Zielgruppen

Fachmodul

„Lernende in der Pflege anleiten“

1. Pädagogische Grundlagen

Didaktische und pädagogische Prinzipien
Kompetenzbildung
Berufspolitische Entwicklungen

2. Theorie/Praxistransfer sowie Lernortkooperation gestalten

3. Beurteilen und Benoten

Kriterien zur Beurteilung
Selbst- und Fremdreflexion
Praktische Prüfungen
Zeugnisse erstellen

4. Rechtliche Rahmenbedingungen

Berufsgesetze, Arbeitsrecht, Haftungsrecht

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer PAL 2018-rotated.pdf)Praxisanleiter Weiterbildung[Flyer]88 kB

Login

Kontakt

 

 

Altenpflegeschule des Lahn-Dill-Kreises
Schulleitung:
Frau Ulrike König
Willy-Brandt-Straße 43
35745 Herborn

Telefon: 02771 407 8410
Telefax: 02771 407 8429
oder
Telefon: 06441 407 8410
Telefax: 06441 407 8429

 

 

Copyright © 2013. All Rights Reserved.